KANADA

Reisen & Leben in Kanada

Vancouver in KanadaJetzt sind wir also da: in der Stadt, von der man sagt dass sie die höchste Lebensqualität der ganzen Welt hat! Der erste Eindruck: endlich wieder Berge!! :) Zwar nur in der Ferne, aber trotzdem eine Wohltat nach den endlosen Weiten im Osten Kanadas. Auch die Luft ist dank Meerwind und der Nähe zu den Bergen einfach wunderbar.
Gestern haben wir also, nachdem wir den erneuten Mini-Jetlag (3 Stunden Zeitunterschied zur Ostküste) ausgeschlafen hatten, begonnen uns die Stadt anzuschauen: vom Hafenviertel bis zu Granville Island, einem Einkaufs- und Kulturviertel, dass doch tatsächlich UNTER der größten Brücke der Stadt versteckt liegt… Die Stadt ist wirklich wunderschön, wiedermal viel, viel Grün, eine belebte und saubere Downtown mit Geschäften und einigen schön anzuschauenden Hochhäusern. Aber, und das hat unseren Eindruck doch getrübt, kamen wir kaum außerhalb der Einkaufstraßen doch auch durch einige Viertel, in denen automatisch der Griff zur Brieftasche kam und ein schnelleres Schritttempo eingelegt wurde. Von Wohlfühlen konnte dort jedenfalls keine Rede mehr sein. Mit gemischten Eindrücken ging damit unser erster voller Tag in Vancouver zu Ende. Die Fotos findet ihr wie immer unten in Bildergalerie 1.

Heute haben wir dann eine Runde im Stanley-Park gemacht. Bzw. wir wollten eigentlich nur eine kurze Runde im Park drehen. Wiedermal hatten wir die Dimensionen falsch eingeschätzt. Bei diesem „Park“ handelt es sich um einen riesigen Wald, durchsetzt mit Wiesen, Stränden, Radwegen (aber auch einigen Straßen), einem Aquarium und sonstigen Sehenswürdigkeiten – und das alles auf Stadtgebiet! Einige Stunden spazierten wir durch den Park und haben doch nichtmal die Hälfte davon durchquert. Und man muss sagen, ein besseres Erholungsgebiet kann man sich kaum vorstellen: auf den Waldwegen ist vom Stadtlärm nichts mehr zu hören (man fühlt sich – Zitat Wolfgang – wie „mitten in Olang“ :) ) und von den Uferstrecken genießt man einen herrlichen Blick auf die Skyline Vancouvers. Die Bilder dazu gibt’s in Fotogalerie 2.

Jedenfalls hat dieser Teil Vancouvers unseren Eindruck von der Stadt gewaltig zum positiven verändert – die Entscheidung, in welcher Stadt wir uns niederzulassen gedenken, wird keine leichte werden…

[nggallery id="12"]

Popularity: 3% [?]

6 Kommentare zu “Tag 17 & 18: Vancouver”

  1. Christian sagt:

    Super, super,.

    Alles Gute von uns.

  2. [...] hat mehrere Seiten! Einen kurzen Bericht zum Stanley Park in Vancouver Kanada findet Ihr hier: Stanley Park in Vancouver Kanada. Viel Spaß![Slideshow] [...]

  3. [...] hat mehrere Seiten! Einen kurzen Bericht zu Vancouver in Kanada (Canada) findet Ihr hier: Vancouver in Kanada. Viel Spaß![Slideshow] [...]

  4. [...] zu sein den Lynn Canyon. Lynn Valley ist eines der “Naherfholungsgebiete” direkt in Vancouver (North Vancouver). Der Lynn Canyon wird von einem Wanderweg durchzogen, welchem man problemlos und [...]

  5. [...] des Stanley Park in Vancouver – und die Lions Bridge bzw den Blick von der Lions Bridge auf Vancouver Downtown. Viel Spaß beim [...]

  6. [...] Verkehrsmittel in Vancouver und Whistler Mountain wie bspw. der SkyTrain, die im Bereich Downtown Vancouver unterirdisch verlaufende [...]

Sag was du denkst oder stell uns eine Frage!

VIDEO

TAG CLOUD

About Me

Diese Website, ursprünglich ein reines Reisetagebuch zum Thema Kanada, umfasst zahlreiche Tipps zum Reisen und Leben in Kanada, zu einem großen Teil basierend auf eigenen Erfahrungen der Autoren. Es handelt sich somit um Informationen und Reisetipps aus erster Hand! Viel Spaß beim surfen wünscht Ihr Endalive Kanada-Team!

Twitter

    Photos

    flickrRSS probably needs to be setup