KANADA

Reisen & Leben in Kanada

Ottawa Parlament bei NachtUnd schon wieder hat’s 2 Tage gedauert bis zu den neuen News! :) Der Grund diesmal: wir haben Ottawa einfach nur genossen. Wie schon erwähnt ist die Stadt einfach wunderschön und die Parks laden echt zum Sonnebaden und zum Faulenzen ein! Dafür wurde aber das Nachtleben mal ordentlich unter die Lupe genommenGenerell kann man zum Nachtleben in Ottawa folgendes sagen: Es gibt zwar im Pub-Viertel zahlreiche Pubs und Bars die sehr nahe aneinander liegen, allerdings müssen 2 Typen von Einkehrgelegenheiten unterschieden werden: da gibt es die coolen Old-School-Irish-Pubs mit normalen, aber auch nicht so wirklich hübschen Menschen, und da gibt es die “anderen Bars”, in denen sich vorwiegend Mädls mit Modelmaßen und Mini oder kurzen schwarzen Kleidchen tummeln. Und diese Bars sind ganz klar in der Überzahl!
Dort ist aber leider die Musik um ein vielfaches schlechter, von Live-Musik nicht zu reden. In fast jedem Pub gibts aber eine Live-Band, welche zünftig umtanzt und gefeiert wird. So richtig wie in Irland wenn ein ganzes Dorf betrunken ist :) Nur dass hier halt Country läuft. Leeeeeeider leider haben wir vor lauter Spaß ganz vergessen Fotos zu schießen. Sorry an dieser Stelle speziell an Schorsch und Prosl ;) Beim nächsten mal! Versprochen! :)

Heut gabs noch einen Abschiedsspaziergang zum Aussichtspunkt in Ottawa. Die Bildergalerie folgt, haben aufgrund der schlechten Internetverbindungen Probleme beim Upload!

Noch was: es gab eine Planänderung: Anstatt mit dem Auto gen Westen zu Düsen haben wir kurzerhand einen Flug direkt nach Vancouver gebucht. Von dort aus werden wir dann den Westen Kanadas erforschen :) Der Flug geht Dienstag. Morgen gehts nochmal runter in den Süden zu den Niagara-Fällen. Haben also ein laaaange Autofahrt vor uns und müssen jetzt leider gehn. Bye!

Popularity: 2% [?]

6 Kommentare zu “Tag 13 & 14: Nachleben in Ottawa”

  1. Papa sagt:

    Hallo Wolfgang,
    sehe dass ihr euch prächtig amüsiert. Macht das aber übertreibt nicht.
    Bei uns folgt seit 10 Tagen ein Gewitter nach dem anderen und dementsprechend trüb ist es momentan hier bei uns. Sonnenstunden sind gezählt.
    Habe vor ein paar Tagen eine Bericht über die Niagara-Fälle gesehen. Diese führen aufgrund des hohen Wasserbedarfs für die Stromerzeugung nur mehr 25% des ursprünglichen Wasservolumens. Das nur als Hinweis.

    bleib gsund!

    Papa.

  2. Prosl sagt:

    GRRAAANNDEEEE!!! So sollen die Berichte sein… mit den nötigen Hintergrundinformationen über das (weibliche!) Ausgehpublikum!! :-) :-) Weiter so, und wenn ihr bei den Niagarafällen die berühmte Niagarawassernixe seht bitte umbedingt Foto machen, auch wenn sie nix an hat..!!! ;-))))
    Rockige Grüsse aus dem verregneten Reischach…
    Past auf eich auf…
    Prosl

  3. Schorsch sagt:

    Jo i war natürlich a zi do guitn Musik gong als mi zi dei gonzn Topmodels inneziqetschen…. :-) :-)

  4. Chrischa sagt:

    Des isch widdo amo typisch: guita weibo – scheiß musik
    guita musik – scheiß weibo

    Auf geats!

  5. Hons sagt:

    hoi des zwoa freaks
    tiat an ipod in die oarn…noa hopas guita musi und supo girls..
    a kompliment an enk, supo fotos, do kimpman voll zi geluschtn…straicha lebst du noch? :-) mocht a poor geila fotos fa die niagarawossofälle..
    grüsse aus reischa
    hons

  6. Werner sagt:

    jaaaaa, ich leb noch, ich leb noch, ich leb noch…!
    jo koan bledo vorschlog, wermo ins is negschtemo ibolegn..se gib noa a bild: 2 headbanga afn technodancefloor! :)
    grüsse an di reischinga!

Sag was du denkst oder stell uns eine Frage!

VIDEO

TAG CLOUD

About Me

Diese Website, ursprünglich ein reines Reisetagebuch zum Thema Kanada, umfasst zahlreiche Tipps zum Reisen und Leben in Kanada, zu einem großen Teil basierend auf eigenen Erfahrungen der Autoren. Es handelt sich somit um Informationen und Reisetipps aus erster Hand! Viel Spaß beim surfen wünscht Ihr Endalive Kanada-Team!

Twitter

    Photos

    flickrRSS probably needs to be setup